Tankinis

3

Bademode für die Dame von Welt: Ein Tankini – die Kombination aus Bikini und Badeanzug – ist die perfekte Alternative für Frauen, die ihre Weiblichkeit, aber nicht zu viel Haut zeigen wollen. Ein langes Oberteil, vergleichbar einem Top oder Unterhemd, wird mit einem Slip kombiniert. Auf diese Weise kaschieren Sie kleinere Problemzonen und müssen im Strandurlaub dennoch nicht auf einen Zweiteiler verzichten.

Inhalt

  1. Tankini oder Badeanzug – was passt zu mir?

  2. Welcher Tankini passt zu welcher Figur?

  3. Wie sollte ein Tankini idealerweise sitzen?

  4. Die wichtigsten Aspekte zum Tankini im Überblick

Tankini oder Badeanzug – was passt zu mir?

Mit einem Tankini wählen Sie die goldene Mitte zwischen Badeanzug und Bikini. Wenn Sie nicht so gerne bauchfrei unterwegs sind, aber nicht gerne Einteiler tragen, ist ein Tankini eine sehr gute Lösung. Falls Sie sich am Strand oder Badesee sportlich betätigen wollen, droht hier kein Verrutschen. Und wer lieber in Ruhe die Sonne auf dem Handtuch genießen möchte, kann das Tankini-Oberteil etwas nach oben ziehen und so ein ausgiebiges Sonnenbad genießen.

Welcher Tankini passt zu welcher Figur?

Bleiben Sie Ihrem Stil immer treu? Dann wandeln sie in Sachen Mode auf der sicheren Seite. Doch woher wissen Sie, dass Ihnen andere Passformen oder Farben nicht viel besser stehen könnten? Probieren Sie sich aus und wage Sie sich an neue Modelle: Es muss nicht immer schlicht und schwarz sein!

Während die Tankini-Hose der eines Bikinis ähnelt und oft klassisch geschnitten ist, bieten die Tankini-Oberteile eine große Variation:

  • Es gibt engere und weitere Oberteile und auch die Trägerform ist variabel. Manche Tankini-Oberteile sind trägerlos, während andere normale Topträger oder Spaghettiträger aufweisen. So kann sich jede Dame ihren Lieblingsschnitt aussuchen

  • Bauchfreie Oberteile ermöglichen eine bessere Bräunung, sind aber zugleich etwas dezenter als ein Bikini-Oberteil

  • Wer lieber eine kleine Problemzone kaschieren möchte, ist mit einem langen Tankini-Oberteil, das nur ein klein wenig Haut oberhalb des Höschens zeigt, bestens beraten

Generell gilt: Dunkle, einfarbige Stoffe lassen die Brust oder den Po optisch zurücktreten, also etwas kleiner wirken. Auffällige Muster wie Streifen oder Blumen und grelle Farben wie Pink, Orange, Gelb und Türkis sorgen für Aufmerksamkeit und lassen Dekolleté oder Rückseite etwas üppiger erscheinen.

  • Möchten Sie Ihre Oberweite etwas in den Vordergrund rücken, achten Sie auf einen schönen Ausschnitt und Verzierungen wie Rüschen, Fältchen und auffällige Muster im Brustbereich. Das vergrößert optisch

  • Bei einer großen Oberweite sind breite, bestenfalls gepolsterte Träger von Vorteil. Das bietet guten Halt und es schneidet nicht ein. Ein Unterband, ein Bügel oder Cups stützen ebenfalls. Übrigens Dunkle Farben und zurückhaltende Mustern sorgen für einen zusätzlichen kaschierenden Effekt

  • Wenn Sie breite Hüften kaschieren wollen, wählen Sie unauffällige, dunkle Farben für das Unterteil, aber auffällige Muster und Farben für den Brustbereich. Auch ein hoher Beinausschnitt hilft, denn er verlängert die Beine optisch, wodurch Ihre Silhouette insgesamt schmaler wirkt

  • Liegt Ihre Problemzone eher in der Mitte des Körpers, empfehlen wir locker umspielende Oberteile in großzügiger Weite und Länge. Wenn Sie sich bei der Größe unsicher sind, greifen sie beherzt zur größeren Nummer, nichts sollte hier schnüren oder klemmen

Wie sollte ein Tankini idealerweise sitzen?

Ein Tankini kann kaschieren oder betonen – je nach Stil, Stoffmuster und Schnitt.

Unterschiedlichste Ausführungen und Modelle helfen, kleine Pölsterchen an Hüfte oder Bauch zu kaschieren oder eben die Schokoladenseite zu präsentieren und damit eine tolle Figur am Wasser und in der Sonne zu machen. Das bei vielen Modellen sanft fallende Top in umspielender A-Form ist eine wahre Wunderwaffe gegen kleinere Problemzonen.

Die Alternative sind körperbetont geschnittene Tankinis – für die, die ihre Kurven hervorheben möchten. Betonend wirken auch die formgebenden Softcups, die viele Tankinis mitbringen. Hierzu zählen auch sportliche Modelle, deren Oberteil meist eng anliegend und hochgeschlossen sitz und ideal ist zum Schwimmen und Sporttreiben. Kombiniert werden sie gerne mit der typischen Slip-Form oder einer Panty, die etwas mehr von Po und Schritt bedeckt, was zum Beispiel beim Beachvolleyball von Vorteil sein kann.

Manche Modelle lassen sich auch individuell an Ihre eigene Figur anpassen. Dazu können regulierbare Bänder an der Seite oder an der Brust dienen. Auch verstell- und abnehmbare Träger sind sehr hilfreich für die perfekte Passform. Doppelte Träger wirken bei sportlichen Modellen besonders elegant und geben gleichzeitig den nötigen Halt und Komfort. Anti-Rutsch-Gummis oder ein rutschfest-besetzter Saum helfen ebenfalls mit, dass alles zuverlässig sitzt.

Die wichtigsten Aspekte zum Tankini im Überblick

Sie haben keine Lust auf eine Diät vor der Badesaison? Dann lassen Sie es! Der Tankini ist eine entspannte Alternative für Frauen, die ihre Weiblichkeit, aber nicht zu viel Haut zeigen wollen. Schmeicheln Sie Ihrer Figur mit diesem modernen Zweiteiler: Kleine Problemzonen werden weggemogelt und kaschiert, dafür wird der richtige Tankini Ihre sinnliche Seite zum Vorschein bringen.

  • Vorgeformte oder gepolsterte Cups und formgebende Softpads sorgen für eine optisch größere Ihre Oberweite

  • Eingearbeitete Bügel, ein weiches Unterbrustband oder Stäbchen an den Seiten schaffen Stabilität und eine sichere Formgebung

  • Tankini-Oberteile gibt es auch mit abnehmbaren Trägern für nahtlos braune Schultern, als Neckholder-Modell oder mit Spaghetti-Trägern

  • Schmale Schultern wirken mit weiter außen platzierten Trägern optisch breiter, ein Neckholder eignet sich gut bei breiteren Schultern

  • Unifarbene Slip-Modelle, dunkle Farben oder dezente Prints sind immer eine gute Wahl, wenn es darum geht einen Part etwas kleiner darzustellen. Vorteilhaft sind Bikini-Slips mit etwas höherem Beinausschnitt. Wichtig sind dabei auch ausreichend breite Seitenstege

Weniger anzeigen
Unser Newsletter
Jetzt anmelden und CHF 10.- sparen!

Ich möchte zukünftig über Angebote, Trends und Aktionen, die auf sieh-an.ch (betrieben durch die Sieh an! Handelsgesellschaft AG) ...

Mehr anzeigen
NL-banner neu sach