Münzen
Alle Grössen 1 Preis
Rechnung
Kauf auf Rechnung
Schloss
100 Tage Rückgaberecht
Menü
Sieh an!

Bikinis große Größen

7

Bademode zum Wohlfühlen: Bikinis in großen Größen

Der richtige Bikini schmeichelt Ihrem Körper, gibt Halt und sorgt am Strand oder am Pool für Ihren Komfort. Die Bikinis für eine mollige Figur sind Ihr treuer Begleiter für unvergessliche Tage im Sommer. Damen-Bikinis in großen Größen ermutigen Sie nicht nur, sich in Ihrer Haut wohlzufühlen, sondern können durch vorteilhafte Schnitte und eine vorteilhafte Silhouette unter der Sonne erzeugen. Was genau die Bikinis mit großen Cups ausmachen, welche Größe Sie wählen und welche Schnitte besonders schick aussehen, erfahren Sie hier.

Was macht Bikinis in großen Größen aus?

Bademode mit großen Cups zeichnet sich durch verschiedene Merkmale aus. Im Fokus des Produktdesigns steht vor allem der Wohlfühlfaktor der Bademode – für höchsten Komfort, Unterstützung und Stil für mollige Frauen.

  • Verstellbare Elemente: Durch verstellbare Träger und Rückenverschlüsse wird eine individuelle Anpassung und perfekte Passform der Bikinis in großen Größen ermöglicht.

  • Unterstützende Passform: Bikinis für kurvige Damen mit großer Oberweite bieten eine gute Unterstützung, vor allem für Ihre Brust. Durch breitere Träger, eingebaute Bügel, gepolsterte Cups und verstärkte Nähte können sich Frauen mit jeder Körbchengröße am Strand wohlfühlen. Während Neckholder Bikinis bei großen Cups weniger guten Halt schenken und unangenehm sitzen können, sind klassische gerade Träger eine gute Wahl.

  • Kaschierende Effekte: Durch die Schnitte der Bikinis für Curvy Damen werden verschiedene Bereiche Ihres Körpers elegant abgedeckt und kaschiert. So können das Bikini-Höschen mit hoher Taille oder ein gutsitzendes Oberteil Ihnen ein neues Selbstbewusstsein verleihen.

Welche Größe brauche ich bei Bikinis?

Um die perfekte Größe für Ihren neuen Lieblingsbikini zu finden, kann das Ausmessen Ihres Körpers eine Möglichkeit sein. Mit dieser Schritt-für-Schritt Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie dabei vorgehen. Diese können Sie auch bei der Wahl eines neuen Damen-Bikinis in großen Größen verwenden und Ihre komfortable Größe finden.

  • Als Erstes geht es um Ihren Brustumfang. Messen Sie hierfür die breiteste Stelle der Brust, über die Brustwarzen und unter den Armen. Das Maßband sollte dabei waagerecht auf Ihrem Körper liegen und nicht zu eng oder zu locker sitzen. So bestimmen Sie auch die passende Größe für Ihr Bikini-Oberteil mit großen Cups.

  • Der Unterbrustumfang misst den Bereich, wo der untere Bund des Bikini-Oberteils in großen Größen sitzt. Hier sollte Maßband fest, aber nicht zu straff sitzen, um Ihnen die nötige Unterstützung zu geben.

  • Mit dem Taillenumfang finden Sie Ihr passendes Höschen. Hierfür messen sie den schmalsten Teil des Oberkörpers.

  • Als Letztes benötigen Sie Ihren Hüftumfang. Legen Sie das Maßband um die breiteste Stelle Ihrer Hüften herum. Diese befindet sich normalerweise etwa 20-25 cm unterhalb der Taille. Wichtig ist auch hier, dass das Band parallel zum Boden verläuft und nicht zu straff auf dem Slip sitzt.

Mit diesen Maßen können Sie nun in der Größentabelle online Ihre perfekte Größe der Bikinis für eine mollige Figur wählen. Hier sollte das Oberteil beim Tragen Ihrer Oberweite genügend Unterstützung bieten und bei Bewegungen nicht verrutschen. Auch das Höschen sollte fest an Ihrem Körper sitzen und dennoch Ihre Haut nicht unangenehm einschneiden.

Welche Bikinis in großen Größen machen schlank?

Mit der Wahl des richtigen Bikinis in großen Größen können Sie am Strand eine schlankere Silhouette erzeugen. Der kaschierende Look entsteht durch bestimmte Merkmale und Designs, die dazu beitragen können, die Figur zu formen und zu betonen.

Bikinis mit hoher Taille

Bikinihosen mit einer hohen Taille glätten optisch Ihren Bauchbereich. Gleichzeitig entsteht eine elegante Formung der Taille, die schlanker wirkt. Durch den hohen Schnitt der Höschen ist Ihr Körper proportional ausgeglichen, es entstehen feminine Kurven.

Höschen mit stilvollen Raffungen

Ein Bikini für mollige Frauen kann mit drapierten Details Rundungen kaschieren und den Blick auf das Design der Bademode lenken. Ein Höschen mit Raffungen sorgt für eine schlankere Silhouette und wirkt gleichzeitig verspielt.

Cups mit breiten Trägern

Auch bei Bikinis für große Größen, mit Cup E – F sorgen die gepolsterten Cups und breiten Träger für ein schönes Dekolleté. Nicht nur sichern die breiten Schnitte den Halt Ihrer Oberweite, sondern Sie heben auch Ihre Brust optisch an.

Bademode in dunklen Farben

Bikinis in Übergröße haben in dunklen Designs einen schlank machenden Effekt. Ob mehrfarbig oder ein allgemein dunkles Muster: In dieser Bademode mit großen Cups wirken Sie schmaler. Entscheiden Sie sich für einen stilvollen Bikini in Dunkelblau oder einen Zweiteiler mit Bikinihose in elegantem Schwarz.

Weniger anzeigen
Unser Newsletter
Jetzt anmelden und CHF 10.- sparen!

Ich möchte zukünftig über Angebote, Trends und Aktionen, die auf sieh-an.ch (betrieben durch die Sieh an! Handelsgesellschaft AG) ...

Mehr anzeigen
NL-banner neu sach